5 Vorteile des Lackierens mit Lackierrobotern

Vorteile des automatischen Lackierens: Reduzierung der Kosten und des Materialverbrauchs, mehr Flexibilität und höhere Qualität.

Obwohl oft als kostspielig betrachtet, bietet die Automatisierung viele Vorteile, von denen Lackieranlagen in der Industrie profitieren können und die die Investitionskosten bei weitem überwiegen. Die fünf wichtigsten Vorteile speziell für die Automatisierung von Lackierprozessen durch Lackierroboter sind Kostensenkung, Qualitätsverbesserung, Reduzierung des Materialverbrauchs, mehr Flexibilität und Senkung der Lohnkosten.

Die größte Herausforderung für Industrieunternehmen besteht darin, die betriebliche Effizienz und Produktivität zu steigern, Kosten zu senken und Risiken zu minimieren. Die Automatisierung Ihrer industriellen Verfahren zur Oberflächenveredelung ermöglicht es Ihnen, im anspruchsvollen Markt von heute profitabel zu bleiben. 

Kostensenkung

Automatisierungs- und Robotertechnik ist nicht so kostspielig wie Sie denken, und die Preise sinken von Jahr zu Jahr. Möglicherweise erscheint die Anfangsinvestition ziemlich hoch, aber die Automatisierung eines Fertigungsprozesses steigert die Produktion und senkt Kosten. Sie wird auch weiterhin Vorteile für die kommenden Jahre bieten und Ihnen langfristig Geld sparen. 

Qualitätsverbesserung

Um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, können sich Hersteller keine Schwankung der Produktqualität leisten, insbesondere wenn es um die Lackierung geht. Roboter können sicherstellen, dass die Parameter und Bewegungen der Spritzpistole jedes Mal genau gleich sind, was die Qualität erhöht. Selbst die erfahrensten Lackierer können dieses Maß an Einheitlichkeit und Präzision für jedes Teil nicht gewährleisten. Bessere Reproduzierbarkeit bedeutet auch weniger Materialverbrauch.

Senkung des Materialverbrauchs

Automatisierung von Lackierprozessen kann den Materialverbrauch dank der Genauigkeit der Roboter um bis zu 30 % senken. Fügen Sie ein Mehrkomponenten-Dosiergerät wie das ProMix PD2K von Graco hinzu, welches das Material kurz vor dem Auftragsgerät mischt und Materialverschwendung noch weiter reduziert. Das reicht Ihnen noch nicht? Ergänzen Sie Ihre Ausrüstung mit Elektrostatik-Spritzpistolen und erhöhen Sie den Auftragswirkungsgrad, wodurch der Materialverbrauch noch weiter gesenkt wird.

Erhöhung der Flexibilität

Lackierroboter können für neue Aufgaben unkompliziert umprogrammiert werden. Warum eine neue Aufnahmevorrichtung schaffen, wenn ein Roboter auf die Schnelle angepasst werden kann? Diese Flexibilität spart nicht nur Zeit bei Umrüstungen, sie spart auch Geld. Automatisierung bietet auch die Flexibilität für häufigere Material- und Farbtonwechsel, was Ihre Produktionsplanung vereinfacht.

Anspornen des Personals

Roboter hören nicht auf zu arbeiten, wenn die Klingel ertönt und sie kümmert es nicht, wenn sie rund um die Uhr laufen müssen. Tatsächlich können sie im Dreischichtbetrieb von acht Stunden pro Tag die Arbeit von drei Mitarbeitern verrichten. Aus diesem Grund sind die Arbeits- und Gemeinkosten gewöhnlich die stärksten Einsparfaktoren. Aber auch die Mitarbeiter selbst profitieren in vielerlei Hinsicht von Robotern. Sie können sich wiederholende (ganz zu schweigen von langweiligen) Aufgaben ausführen, was Verletzungen am Arbeitsplatz und die Unzufriedenheit Ihrer Mitarbeiter verringert. Roboter können auch Mitarbeiter – das wertvollste Kapital eines Unternehmens – an gefährlichen Arbeitsplätzen ersetzen, so dass diese sich auf qualifizierte Aufgaben konzentrieren können, die Entscheidungsfindung und Urteilsvermögen erfordern.


Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen zur Oberflächenbeschichtung? Möchten Sie ein Demo ansehen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Wenden Sie sich an uns

MIT EINEM EXPERTEN REDEN