Graco Inc.

Reactor™ macht Brunnen wasserdicht

Polyurea-Beschichtung für einen öffentlichen Springbrunnen in der Stadt Villanueva de la Serena - Badajoz (Spanien)

Anfang dieses Jahres führte Graco denSchaum- und Polyurea-2-Komponenten-Dosierer Reactor™ und dieluftlose Zerstäubungspistole Fusion™ ein. Sie waren die ersten beidenProdukte einer speziell auf reaktionsfreudiges2-Komponenten-Materialzugeschnittenen Reihe. Jetzt, einigeMonate später, wurden mehr als einDutzend Tests durchgeführt, um dieseAusrüstung gegenüber Materialanbieternund Endver-brauchern inverschiedenen Gebieten unter Beweiszu stellen. Sowohl Reactor™als auchFusion™ konnten sich in diesen Testsbeweisen.Hier sehen Sie einen in Spanien durchgeführtenTest mit Polyurea-Material.

Die Polyurea-Anwendung war füreinen öffentlichen Springbrunnen inder Stadt Villanueva de la Serena –Badajoz - bestimmt.Dieser Brunnen wurde seit mehrerenJahren nicht mehr verwendet, da ernicht mehr wasserdicht war. Durch dieBehandlung wollte die Stadt denBrunnen wieder funktionstüchtigmachen.Der Brunnen musste zunächst einmalvorbehandelt werden. Dazu wurde erals Erstes mit Sandstrahlgebläsegereinigt und erhielt dann eineMastixschicht, um Unebenheiten imBrunneninneren auszugleichen.Schließlich wurde eine 2-Komponenten-Grundierung aufgetragen,damit die abschließende Polyurea-Schicht auf dem Beton besser hält.

Anwendungskonditionen

Die vom Hersteller des Materialsempfohlenen Anwendungskonditionen lauteten:
- 1 Liter des Produkts für einenQuadratmeter besprühter Fläche
- Anwendungstemperatur 75 GradCelsius
- Produktdruck 130 bar

Für die Arbeiten wurden derElektrodosierer Reactor™ E-XP2 unddie luftlose ZerstäubungspistoleFusion™ mit flacher Düse FT0438 undMischkammer AF 5252 verwendet.Da Reactor™ neben dem Brunnenstand, betrug die maximal erforderlichebeheizte Schlauchlänge nur15 Meter, plus 3 Meter beheizterStrahlschlauch.Das Ergebnis dieser Arbeit (insgesamteine Fläche von 125 Quadratmetern)ist ein fröhlich sprudelnder Springbrunnen,geschützt durch eine 1,6 mmdicke Schicht aus Polyurea.Das mit den Arbeiten beauftragteUnternehmen äußerst sich positivüber die neue Ausrüstung. Besonderszufrieden war man mit demerreichten Mischungsverhältnis undder schnellen, problemlosen Vorbereitungder Maschine. Da dasMischungsverhältnis ausschlaggebendfür ein gutes Ergebnis war, wurde derentsprechende Abweichungsdetektor(aufgrund von Druckschwankungen)begrüßt, um menschlichem Versagen,verstopften Filtern, mechanischenFehlern etc. vorzubeugen). 

Folgenden Unternehmen und Personen herzlichen Dank :
Händler für die Graco-Ausrüstung: Clemco International
Materialhersteller: Inamela
Graco-Vertreter: Cesar Perez Pena