Graco Inc.

Schonende Reinigung von Backsteinen und Holz mit EcoQuip

Der 1986 gegründete französische Garten- und Landschaftsbaubetrieb LanMat’ Environnement ist ein Spezialist für Höfe, Wege, Terrassen und Umzäunungen. Die Firma hat kürzlich zur Arbeitsoptimierung im Bereich Pflasterreinigung ein Graco EcoQuip EQ600s-Dampfstrahlgerät und einen Kompressor erworben.

Vielseitig einsetzbares Gerät

Einer der ersten Aufträge, bei dem das neue EcoQuip EQ600s-Gerät zum Einsatz kam, waren Sanierungsarbeiten auf einem Bauernhof. Zu diesem Auftrag gehörten auch umfangreiche Reinigungsarbeiten an Steinen, Backstein und Holz. Der Auftrag war eine Herausforderung: Die Arbeiten mussten schnell und effizient ablaufen, ohne dabei die Bausubstanz zu schädigen. Das vielseitig einsetzbare EcoQuip-Gerät erwies sich als die richtige Wahl.

Das EQ600s wurde auf die Ladefläche eines Kleintransporters geladen, an den ein Kompressor mit einer Ansaugleistung von 15 m³/min angekoppelt war. Dank des 440-Liter-Tanks des Gerätes war es möglich, dass Gerät acht Stunden zu betreiben ohne Wasser nachfüllen zu müssen. Das hochleistungsfähige EQ600s ist für raue Einsatzbedingungen ausgelegt und eignet sich für große und anspruchsvolle Projekte, kann aber ebenso für die Reinigung empfindlicher Steine, Backsteine und Holz eingesetzt werden.

Auftrag erledigt! Drei Tage statt Wochen

In nur drei Tagen war der Bauernhof vollständig saniert und gereinigt. Eine konventionelle Reinigung, d. h. die Verwendung einer Metallbürste für die Steine und Backsteine oder eines Strahlkessels für Trockenstrahlen, hätte Wochen in Anspruch genommen. Die herkömmlichen Verfahren erfordern nicht nur mehr Zeit. Es kommt zudem zu erheblichen Staub- und Strahlsandablagerungen. Das heißt im Klartext: drei weitere Arbeitstage für die Endreinigung. Dank der EcoQuip-Dampfstrahltechnik wurde fast kein Staub produziert. Lediglich etwas Wasser und eine zu vernachlässigende Menge an Strahlmittel, das sich leicht entfernen ließ.