Graco Inc.

Einsparung von Lackiermaterial

H. Young Structures sind Spezialisten für Konzeption, Entwicklung, Fertigung und Errichtung von Stahlkonstruktionen, wie Portalrahmen, Fachwerkträgern, Gitterträgern, Balken und Stützen in Lagerhäusern, Gebäuden, Freizeitzentren, Schulen und Parkhäusern.

Die Teile dieser Stahlkonstruktionen werden gestrahlt und dann mit 68:1 King-Pumpen von Graco gespritzt. Der Lack wird handgemischt in jede Pumpe gefüllt. Die Pumpen befinden sich in einem Farbmischraum, der vom Anwendungsbereich getrennt ist.

Eine Lösung für Farbverschwendung und Lösemittelprobleme finden

Bei dieser Aufteilung kam es bei H. Young Structures zu Farbverschwendung und großen Problemen mit Lösemittelabfall. Um diese zu lösen, schlug der Graco-Händler vor Ort, Fluid Technologies Ltd, die Verwendung des Mehrkomponenten-Spritzgeräts XP50 von Graco mit einem Verhältnis von 7:1 für das am meisten vorkommende Material vor.

Für die Vorführung wurde die XP50 mit einem Ansaugschlauch für den Lack und einem Zulaufbehälter für den Härter ausgestattet. Das Gerät wurde zusätzlich mit der Spülpumpe Merkur von Graco versehen. Die Bediener erhielten eine ausführliche Einführung über die Benutzung des Geräts. Die Vorführung wurde mit der Spritzpistole und dem Schlauch durchgeführt, die von H. Young Structures täglich verwendet werden.

Erfolgreicher Einsatz des XP50-Spritzgeräts

Die Vorführung zeigte den Verantwortlichen von H. Young Structures wie ihre Prozesse verbessert werden können. Die Bediener schätzten sowohl die Bedienerfreundlichkeit des XP50-Spritzgeräts als auch das Finish. Mit der XP50 kommt es zu weniger Materialverlust, der Lösemittelverbrauch sowie die Zeit, die für die Wartung der Pumpe und die Reinigung der Pumpen erforderlich ist, werden gesenkt, und es müssen weniger Leitungen ausgetauscht werden. Am Ende der Vorführung wurde das nicht verwendete Material in die Originalbehälter gepumpt. Der Spritzschlauch wurde gespült, um zu zeigen, wie wenig Lösemittel erforderlich ist, um die XP50 von vermischten Flüssigkeiten zu befreien.

Die Verantwortlichen von H. Young Structures haben nun ihren Lackierprozess umgestellt, um die XP50 von Graco zu nutzen, die an alle Anwendungsanforderungen angepasst wird.