Graco Inc.

FieldLazer™ von Graco beim Finale des griechischen Fußballpokals

klare, helle und gleichmäße Linien

FieldLazer_200

Das Kaftantzoglio-Stadion in Thessaloniki ist eines der schönsten Fußballstadien in Griechenland. Es wurde 2004 für die Olympischen Spiele vollständig saniert und bietet Platz für 28.000 Zuschauer.

Am 17. Mai 2008 fand im voll besetzten Stadion das Finale des griechischen Pokals statt. Das Spiel wurde zwischen Olympiakos Piraeus und Aris Thessaloniki ausgetragen. 
Die Linien des Fußballfeldes wurden zuvor mithilfe des FieldLazer™ von Graco gezogen. Das Gerät wurde vom griechischen Unternehmen Taktikos bereitgestellt.

Durch die Airless-Technologie des Linienmarkiergeräts FieldLazer™ können klare, helle und gleichmäße Linien gezogen werden. Für eine vollständige Linie wird nur eine druckluftlos gespritzte Farbschicht benötigt. Dementsprechend trocknet die Farbe schneller und das Feld steht früher bereit. Die meisten der für Sportplätze gebräuchlichen Farbenmarken können mit FieldLazer™ verwendet werden. Dank der „Tiefen“-Spritzung bleiben die Linien selbst nach dem Mähen deutlich sichtbar.

Letztendlich gewann Olympiakos Piraeus mit 2:0 gegen Aris Thessaloniki, aber der wahre Gewinner des Pokals ist FieldLazer™ von Graco, der seitdem bei jedem Spiel für die Feldvorbereitung verwendet wird!