Graco Inc.

Mazet (Frankreich): „Exzellentes Instrument für das Wärmedämmverbundsystem“

T-Max 657

Mazet ist einer der drei erfolgreichsten Malerbetriebe Frankreichs und auf Farbe und Putz spezialisiert. Bestimmte Spritzgeräte von Graco sind bei Mazet bereits Tradition geworden, wie der EH200™, der Mark V™ und verschiedene Geräte der Serie UltraMax®.

In Clermont-Ferrand, der Hauptstadt der französischen Region Auvergne, musste Mazet die Außenwände eines Gebäudes abdämmen. Bei dem Projekt handelte es sich um eine 20.000 m² große Fläche, von der 1.500 m² mit dem T-Max™ von Graco bearbeitet wurden. Mazet benutzte das Wärmedämmverbundsystem (WDVS). Das Erreichen hoher Wärmedämmwerte ist der Hauptgrund, warum sich dieses System in Frankreich und Deutschland wachsender Beliebtheit erfreut. Aber ebenso sein angenehmes Erscheinungsbild, seine Gestaltungsflexibilität, sein wettbewerbsfähiger Preis und sein exzellentes Wasserverteilungsvermögen tragen zu diesem Erfolg bei.

„Bei diesem Auftrag verwendeten wir einen T-Max 657 mit einer 8er Düse und einem 36m³/Std.-Kompressor,“ sagt Jean Paul Pimentel (Bauleiter). „Wir haben uns bei dieser Aufgabe für ein T-Max-Gerät entschieden, da es eine starke und stetige Leistung erbringt, es einfach zusammenzubauen und zu zerlegen ist, es niedrige Servicekosten aufweist und einfach ist in der Handhabung.“ Der Baustellenleiter und die Bediener zeigten große Begeisterung über den T-Max, nachdem die Arbeit getan war. Mazet kündigte bereits die Anschaffung eines zweiten Geräts an, um zusätzliche Aufträge bewerkstelligen zu können!

Mazet2

Mazet, one of the top three painting companies in France, is a general painting contractor specialised in painting and plastering. Mazet has a firm tradition in using several sprayers, such as the EH200™, the Mark V™ and numerous UltraMax® units.

In Clermont-Ferrand, the capital of the French Auvergne region, Mazet had to insulate the outside walls of a building. The project involved a 20.000 m² surface, of which 1.500 m² was treated with Graco’s T-Max™ unit. Mazet used the Exterior Insulation Finishing System (EIFS). The reaching of high thermal insulation values is the main reason why it is experiencing a growing popularity in France and in Germany. But also its pleasing appearance, its design flexibility, its competitive cost and excellent moisture management capability are contributing to the success.

"In this project, we used a T-Max 657 with a size 8 tip and a 36m³/h compressor," says Jean Paul Pimentel (building site supervisor). "Our decision to choose a T-Max unit for this task was motivated by its strong and stable performance, it's easy mounting and dismounting, its low cost of service and simplicity of use." The jobsite manager and the operational users gave prove of much enthusiasm about the T-Max after the work was done. Mazet already announced the purchase of a second unit, to complete additional projects!