Graco Inc.

Materialeinsparung durch elektrostatische Technologie

czmk_250

Chelyabinskiy Metal Construction Plant (CZMK) ist ein russisches Unternehmen und Zulieferer für große Bauunternehmer, die Stadien, Konzerthallen, Einkaufszentren usw. bauen. Pro Monat werden ca. 10.000 Tonnen einer äußerst preisintensiven Grundierung, Jotun Penguard Express ZP, und der Emaillack Jotun Hardtop AS eingesetzt. 

Die Grundierung ist eine Zwischenschicht, die als Korrosionsschutz auf Stahl und anderen Substraten verwendet wird, die der Atmosphäre ausgesetzt sind und bei denen eine schnelle Trocknungsphase für die erneute Lackierung bzw. Verwendung gewünscht ist. Die Lackierung kann separat erfolgen oder in Kombination mit verschiedenen anderen Grundierungen und Decklacken eingesetzt werden. Der Emaillack ist ein Zwei-Komponenten-Polyurethan-Decklack mit ausgezeichneter Glanz- und Farbechtheit. 

Das Unternehmen wollte mindestens 10 % der Farbkosten einsparen. Der lokale Graco-Händler, General Engineering, empfahl den Einsatz von elektrostatischer Technologie mit dem Spritzgerät Merkur 30:1.

Einfacherer Prozess & verbesserte Qualität der lackierten Oberfläche

Bevor CMZK mit dem Einsatz der elektrostatischen Spritzgeräte von Graco begann, verwendete das Unternehmen Airless-Pumpen einer anderen Marke. Nach dem Spritztest mit der elektrostatischen Technologie von Graco waren die Ergebnisse vielversprechend: Dank der neuen Technologie wurden Einsparungen von ca. 15 % festgestellt. Im Vergleich zur Airless-Technologie war weniger Überbeschichtung erforderlich, und das Lackieren dauerte nicht so lang. Der Lackiervorgang war einfacher und die Qualität der Lackoberfläche besser. 

czmk_300