Graco Inc.

Ölversorgungsfahrzeug für extreme Bedingungen im Winter Russlands

lubetruck_220

Der Graco Händler Anticor Composite aus St. Petersburg in Russland konstruierte ein     Ölversorgungsfahrzeug, welches auch bei extrem kaltem Wetter einwandfrei funktioniert. Hierzu wurde das Fahrzeug u.a. in einer Mine in Russland bei bis zu -50 °C getestet.

Versorgung jeglicher Minen-Fahrzeuge direkt vor Ort

Das von Anticor Composite entwickelte Ölversorgungsfahrzeug ist dafür ausgelegt, eine Vielzahl an Medien, wie z.B. Frischöl, Fett und Altöl abzugeben. Dies ermöglicht die Versorgung aller Fahrzeuge von Herstellern wie bspw. CAT, Komatsu und Belaz mit dem notwendigen Medium.

Die Abgabeeinheit kann standardmäßig auf ein KAMAZ oder URAL Chassi montiert und je nach Kundenwunsch an weitere Hersteller angepasst werden. 

Konstruiert für kalte Temperaturen

Die Außenhülle des Ölversorgungsfahrzeuges wird durch galvanisierten Stahl mit einer weißen Polymer-Schicht geschützt. Innerhalb des Fahrzeuges sind die Wände aus faserverstärkten Polymer. Der Boden besteht aus extrem robusten Stahlplatten. Dies trägt dazu bei, dass Fahrzeug vor Beschädigungen zu schützten. Damit das Fahrzeug auch bei niedrigen Temperaturen arbeitet, sind die Wände zudem mit verstärkten, wasserfesten Sperrholzplatten verkleidet.

Besondere Heizgeräte sorgen zudem dafür, dass das Fahrzeug innen warm bleibt und die Druckluftpumpen einwandfrei funktionieren.

All diese Eigenschaften tragen dazu bei, dass das Ölversorgungsfahrzeug störungsfrei in Russlands Minen eingesetzt werden kann.

lubetruck_400