Graco Inc.

Wie Ölabfälle verringert und Ölgewinne um bis zu 22 % gesteigert werden können

Das Problem des Ölverlusts bei Händlern

Bei Franchise-Händlern hat Öl die Angewohnheit, spurlos zu verschwinden. „Ölverlust“ bedeutet typischerweise, dass Öl in einen Händlerbetrieb gelangt, aber nicht berechnet wird. Das Öl kann verschüttet, durch Leckagen verloren, abgelassen, gestohlen, zu Vorführzwecken benutzt oder zwischen einzelnen Abteilungen transportiert werden, ohne, dass diese Bewegungen aufgezeichnet werden. Bei von Castrol durchgeführten Recherchen stellte sich heraus, dass den Franchiseunternehmen Verluste in Höhe von 60 Mio. Euro pro Jahr durch Ölverluste entstehen, was einem Verlust von 11 % des Gewinns durch Motoröl gleichkommt.

Lösung des Problems

Castrol führte ein internes Projekt durch, um die Möglichkeiten für ein Upgrade des bestehenden Flüssigkeitsmanagement-Systems zu bewerten und so die Überwachung des täglichen Ölverbrauchs zu verbessern und Verluste zu vermeiden. Der Hauptfokus lag auf einem drahtlosen System, das stabile Signalgebung, einfache Installation, direkte Steuerung durch den Endverbraucher, Dealer Management System (DMS)-Anbindung und Wettbewerbsfähigkeit vereint.

Vollständige Flüssigkeitsbestandskontrolle

Graco präsentierte sein Matrix Total Fluid Management System, das eine automatische Nachverfolgung und Überwachung sowie ein modernes Dosiersystem zur vollständigen Steuerung des Flüssigkeitsbestands bietet. Es besteht aus einer Management-Software, einem Sender-Empfänger, einem Matrix Durchflussmesser, einer Pumpen-Luftsteuerung und einer Tankfüllstands-Überwachung. Diese Komponenten kommunizieren drahtlos über ein HF-Signal, um Daten von Flüssigkeitsverteilern, Ölständen, Abfalltanks usw. zu sammeln.

Installiert in mehr als 300 Werkstätten

Graco und Castrol führten ein fünfmonatiges Pilotprojekt mit Matrix durch. Castrol war beeindruckt von den Möglichkeiten, die Matrix bietet, und das System wurde als Premiumprodukt aufgenommen, um den Schmierstoffbereich von Castrol zu unterstützen. Es wurde in Castrol-Werkstätten im Vereinigten Königreich und Irland eingeführt; bis heute wurden mehr als 300 Matrix-Systeme installiert. Das Matrix-System kann in Öltanks von Händlern nachgerüstet werden, ohne Rohre zu schneiden und ohne den Betrieb des Kundendiensts zu stark zu beeinträchtigen.

Bessere Rentabilität und reduzierte Verluste

Matrix hilft Castrol-Händlern, den täglichen Ölverbrauch zu überwachen, Verluste zu reduzieren und die Rentabilität zu verbessern. Händler, die das Matrix Flüssigkeitsmanagement-System installiert haben, verzeichneten einen Anstieg der Ölgewinne von bis zu 22 %.