Graco Inc.

Erfolgreiche Entleerung einer mittelviskosen Chemikalie aus Fässern

Erpa_20140403_2

Prens Detergents (Erpa ltd Sti) mit Sitz in Izmir, Türkei, ist ein Hersteller von Reinigungszubehör und produziert unter anderem flüssiges Spülmittel. Während des Produktionsprozesses müssen verschiedene Chemikalien aus Fässern entnommen werden. Sie hatten Schwierigkeiten mit einer von BASF gelieferten Chemikalie aufgrund ihrer Viskosität (etwa 50.000 cps). Bei dieser Chemikalie handelt es sich um eine oberflächenaktive Substanz namens Dehypound GL. Zur Entleerung der Fässer mit dieser speziellen Chemikalie mussten Gabelstapler eingesetzt werden. Dieser Vorgang dauerte etwa eine halbe Stunde und war ganz und gar nicht hygienisch. Daher wandte man sich hilfesuchend an Altekma.


Hygienische & effiziente Lösung

Um Prens Detergents aufzuzeigen, dass es eine hygienischere und effizientere Lösung gibt, führten wir die Saniforce 2:1 Kolbenpumpe in Fasslänge bei ihnen vor Ort vor.


Leicht zu reinigen

Das Ergebnis dieser Testvorführung war erstaunlich. Das Fass wurde in rund acht Minuten entleert. Zudem fanden die Anwesenden die Pumpe aufgrund ihres geringen Gewichts sehr handlich. Die Pumpe eignet sich auch für andere Anwendungen bei Prens Detergents, ist FDA-konform, verfügt über Tri-Clamp-Anschlüsse, und ist daher leicht zu reinigen. Die Verantwortlichen bei Prens Detergents waren mit dem Resultat der Testvorführung höchst zufrieden und gaben umgehend eine Bestellung auf.