Graco Inc.

PR70™ zum Dosieren von Polyurethan beim Präzisionsverguss von Schaltern und Steckverbindern

PR70_200

Anwendung

Vergießen von Steckverbindern und Schaltern, um diese widerstandsfähig gegenüber Witterung und Wasser zum machen.
MOLEX ist ein internationaler Konzern und betreibt eine Anlage in Polen, in der elektrische Geräte hergestellt werden. Die Fertigungsstätte befindet sich im Westen Polens in Sulecin. Die von MOLEX produzierten Schalter und Steckverbinder müssen mit kleinen Schussgrößen vergossen werden. An schwierig zu erreichenden Stellen erfolgt das Vergießen per Hand, wenn Kabel eine Automatisierung verhindern.

In dieser Anwendung wird ein VOC-freies, aus 2 Komponenten bestehendes Polyurethanharz verwendet. Das Mischen dieses Harzes ist kompliziert und erfolgt in einem statischen Mischer. Außerdem ist ein präzises, gleichzeitiges Pumpen von äußerster Wichtigkeit. Das Vergießen selbst ist ein sehr anspruchsvolles Verfahren, weil das Produkt bei Raumtemperatur eine Topfzeit von lediglich 5 bis 7 Minuten (theoretisch 10 Minuten) aufweist. Zu Anfang erfolgten Mischen und Vergießen per Hand. Das Ergebnis waren zahlreiche Lufteinschlüsse und die Verbindung macht einen schlechten optischen Eindruck. Zudem erwies sich die Füllstandkontrolle des Harzes als schwierig, weil noch lange Zeit nach dem Vergießen Luft entwich und sich der Füllstand des Harzes dadurch änderte. Der mögliche Ausschuss an Teilen drohte sehr groß zu werden.

Molex wollte Material einsparen und den Verbrauch begrenzen.

Lösung

Das PR70™ ist ein mit festem Mischungsverhältnis arbeitendes Dosiersystem mit höchster Dosiergenauigkeit. zum präzisen Abmessen, Mischen und Dosieren von Zweikomponenten-Materialien mit mittlerer bis geringerer Viskosität. Den Vorschlag, dieses Gerät einzusetzen stammte von AMB TECHNIC, einem Graco-Händler in Polen, der das Gerät auch vor Ort evaluiert und getestet hat. Die Qualität der Harzmischung und ein sauberer Verguss wurden mit dem PR70 problemlos erreicht.

Ergebnisse

MOLEX bewertete die folgenden Merkmale des PR70 als nutzbringend für das Unternehmen:

  • Präzise arbeitendes, kostengünstiges Mehrkomponentensystem,
  • Festes Mischungsverhältnis. Dennoch einfaches Einstellen dank der in den üblicherweise eingesetzten Größen verfügbaren Kolben.
  • Statisches Mischen erzielt eine gute, stabile Harzqualität frei von Lufteinschlüssen.
  • Bedienungsfreundliche, verständliche Benutzeroberfläche für die Mitarbeiter im Betrieb.
  • Verfahren ohne Schwierigkeiten einführbar.
  • Kleine Schussgrößen lassen sich mit Spritzen zum Vergießen von Kleinteilen erzielen.
  • Keine Lösungsmittel zum Reinigen in der Produktionsumgebung erforderlich.

Technische Daten

Endverbraucher
Molex Polen,

www.molex.com

Branche
Elektrobranche, Elektronik

Anwendung
Vergießen von Steckverbindern und Schaltern

Materialspezifikationen
Wevo Vergussmasse PU 552 FL/10

Typische Eigenschaften

  • 100 Teile A (Poly) auf 20 Teile B (ISO) nach Gewicht
  • 100 Prozent Festkörperanteil
  • Topfzeit: 10 Minuten TDS, tatsächlich vor Ort: 5 - 7 Minuten
  • Vergießen bei Raumtemperatur

Graco-Geräte
PR70

Konfiguration

  • 5:1 Verhältnis BW
  • PR70
  • Keine Filter
  • Grundlegende Steuerungen
  • Statisch Mischen
  • Kein Heizsystem
  • 8 Liter Behälter mit Rührwerk
  • 0,6 Meter 3/8” Hochdruckschlauchsatz
  • 3/8” statischer Mischer
  • MD2 Mischpistole
  • Zubehör:
  • Rührwerk im Behälter - elektrisch betrieben, damit auch bei geringem Füllstand keine Luft in das Harz gelangt

Angaben zum Graco-Händler
Für eine unverbindliche Vorführung des PR70 in Polen wenden Sie sich bitte an:
AMB TECHNIC – Polen, 
E-Mail: amb@amb.pl , 
www.amb.pl