Warum InvisiPac die zuverlässige Option für Ihre Verpackungslinie ist

Das Invisipac Tank-Free-Heißleimsystem mit dem Schmelzen-auf-Abruf-Prozess (MOD) vermeidet Klebstoffverkohlung und Düsenverstopfung

Basierend auf seiner langjährigen Erfahrung in der Fluidtechnik in verschiedenen Industriezweigen untersuchte Graco, warum es Probleme bei Heißleimsystemen auftreten. Unerwartete Anlagenprobleme können zu Stillstandszeiten führen, die die Produktivität beeinträchtigen und die Kosten erhöhen.  Um die verfügbare Betriebszeit auf den höchsten Stand zu bringen, ist die Auswahl des richtigen Hotmelt-Systems wichtig.

Sie möchten, dass Ihre Verpackungslinie reibungslos, effizient und kontinuierlich läuft, um Produktivität und Rentabilität zu erhalten.

Auswahl des richtigen Hotmelt-Systems

Wenn Ihre Anlage nicht optimal läuft, steigen Ihre Kosten und Ihre Produktion sinkt. Damit dies nicht passiert, ist es wichtig, das richtige Hotmelt-System zu wählen. Anders ausgedrückt, damit Ihre Fertigungslinie reibungslos, effizient und kontinuierlich läuft, brauchen Sie ein Hotmelt-System, das ebenfalls reibungslos, effizient und kontinuierlich läuft. Da keines dieser drei Wörter normalerweise die meisten herkömmlichen Schmelzklebstoffsysteme beschreibt, entschied sich Graco auf diesem Gebiet aktiv zu werden. Unser Ziel war es, eine Lösung für eine risikofreie Produktion zu finden. 

InvisiPac mit Melt-on-Demand-Verfahren

Als Hauptgrund erkannten wir, dass die meisten Hotmelt-Systeme Klebstoff mit einem beheizten Behälter verarbeiten. Dieser Prozess führt zu Temperaturschwankungen und Inkonsistenz im Klebstoff, was zu Linienstopps und unnötiger Stillstandszeit führt.

Zur Beseitigung dieser Risiken entwickelte Graco das InvisiPac Tank-Free-Heißleimsystem. Die wichtigste Neuerung besteht darin, dass es einen Melt-on-Demand-Prozess nutzt. Anders ausgedrückt erwärmt es nur die Menge Schmelzklebstoff, die notwendig ist.  Mit diesem FIFO-Ansatz wird jegliche Verkohlung und Düsenverstopfung vermieden. Klebstoff- und Wartungskosten werden deutlich reduziert und die Zuverlässigkeit und Produktivität verbessert.


Vergleich zwischen dem InvisiPac Tank-Free-Schmelzapparat und einem herkömmlichen System mit und ohne Behälter

Herkömmliches System mit und ohne Behälter InvisiPac Tank-Free-Schmelzapparat
  • Langsames Aufheizen auf Betriebstemperatur (bis zu 45 Minuten)
  • Aufheizen auf Betriebstemperatur in weniger als 10 Minuten 
  • Große Klebstoffmengen werden über lange Zeit bei hohen Temperaturen vorgehalten
  • Schmelzen nach dem FIFO-Prinzip sorgt für einen ständigen Leimfluss
  • Verschlechterung des Klebstoffzustands
  • Der MOD-Prozess erhält die Unversehrtheit des Klebstoffs
  • Erzeugung von Klebstoffverkohlung, die zu verstopften Düsen führt
  • Beseitigt Düsenverstopfung und Klebstoffverkohlung
  • Erleichtert thermische Schocks (Temperaturschwankungen) beim Nachfüllen von Klebstoff
  • Beseitigt die Verbrennungsgefahr für Bediener
  • Setzt Bediener der Verbrennungsgefahr aus
  • Eingebaute Klebstoffüberwachungstechnik

Erkennen Sie die Vorteile der Tank-Free-Technologie

Mit InvisiPac erleben Sie deutlich weniger Stillstandszeiten und produzieren mehr mit einem besseren Verschluss. Sie verbrauchen deutlich weniger Klebstoff und können Ihre Ersatzteilhaltung drastisch reduzieren. All diese Vorteile bringen Ihnen mehr Gewinn. InvisiPac schafft auch eine sicherere Arbeitsumgebung, insbesondere für Bediener. Durch die kompakte Gestaltung lässt sich das System zudem problemlos in Ihre bestehenden Verpackungslinien integrieren.

Kurz gesagt, InvisiPac definiert die Zuverlässigkeit von Hotmelt-Systemen neu, verbessert Ihre Produktivität und hilft Ihnen, maximale Rentabilität zu erzielen. Überzeugt? Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren Hotmelt-Experten. Sie erklären Ihnen gerne, wie die Zuverlässigkeit von InvisiPac den reibungslosen, effizienten und kontinuierlichen Betrieb Ihrer Verpackungslinie unterstützt. 

Mit einem Techniker sprechen

Ihre Privatsphäre ist Graco sehr wichtig. Wir werden Ihre Daten nicht an andere Unternehmen verkaufen. Um Ihren Bedürfnissen am besten nachzukommen, können Ihre Daten jedoch an die Vertriebspartner von Graco weitergegeben werden. Einzelhalten dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.