Graco Inc.

Frischzellenkur für den Hollywood-Schriftzug

Hollywoods größter Star – das Hollywood Sign – erstrahlt in neuem Glanz. Pünktlich zu seinem 90. Geburtstag im Jahr 2013 wurde der Schriftzug der umfangreichsten Erneuerung seit beinahe 35 Jahren unterzogen.


Sanierung einer Ikone

Im Jahr 2012 blätterte die Farbe großflächig von den Buchstaben des Schriftzugs ab. Bei drei Farbschichten war es die unterste Schicht, die Schuld war. Um sicherzustellen, dass die Farbe nach der Renovierung länger hält, wurden von jedem einzelnen Buchstaben zunächst alle Schichten entfernt. Ein Gerüst wurde aufgestellt und einen Buchstaben nach dem anderen arbeiteten sich die Maler 15 Meter von oben nach unten vor: ein langwieriger Prozess, der fast vollständig von Hand ausgeführt wurde. Als Nächstes trugen die Maler 400 Liter Grundierung und zwei Schichten Farbe auf. Insgesamt benötigten sie 965 Liter satinierte Latexfarbe.

Die für die bisher umfangreichste Erneuerung des Hollywood Signs verwendeten Produkte sorgen dafür, dass der Schriftzug sein frisches weißes Erscheinungsbild behalten wird und den Elementen trotzen kann. Die Beschichtungen sind enorm widerstandsfähig gegen Blasenbildung, Abblättern, Verkreiden, Verblassen, Schimmel, Mehltau und Schmutzaufnahme.
 


Ein paar Fakten zur Verschönerung

  • Das Hollywood Sign hat eine Länge von 150 Metern – jeder Buchstabe ist 15 Meter hoch und zwischen zehn und zwölf Metern breit.
  • Seit seiner Errichtung Ende der 1970er Jahre waren dies die umfangreichsten Erneuerungsarbeiten, die der Schriftzug erlebt hat.
  • Die Renovierung hat neun Wochen in Anspruch genommen.