Graco Inc.

Am Seil in großer Höhe

Fassadenmalerei in China

ced_magazine_350

Die Zahl der chinesischen Familien, die auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung sind, ist in den vergangenen Jahren sprunghaft angestiegen. Um der Nachfrage gerecht zu werden, hat der chinesische Staat viele neue Wohnblöcke im ganzen Land bauen lassen. Die Anforderungen für diese waren streng. So wollte die Regierung, dass die Fassaden immer mit einer schützenden Latexfarbe gestrichen werden. Da tritt natürlich Graco auf den Plan, denn wir haben hierfür die perfekten Geräte. Es stellte sich nur die Frage: „Wie setzen wir diese in größer Höhe ein?“ 

Korea kommt zu Hilfe

Weil das Nachbarland Korea bereits seit vielen Jahren Erfahrung mit dem Bau bezahlbarer Wohnungen hat, nahm China die Hilfe des Nachbarn in Anspruch. In Korea werden Airless Sprayer von Graco häufig in großer Höhe eingesetzt. Wie wird das gemacht? Mithilfe eines genialen Systems von Seilen, in denen der Maler mit Gurten festgehalten wird. Auf diese Art kann er sich von links nach rechts bewegen und große Oberflächen bearbeiten. 

Außerdem wird in rasendschnellem Tempo gespritzt. So brauchen drei Maler mit einem GH 833 Airless-Spritzgerät etwa drei Tage, um ein 30-stöckiges Wohnhaus komplett fertig zu stellen. Im Vergleich zu herkömmlichen Rollen bedeutet dies einen enormen Zeitgewinn. Außerdem ist auch die Qualität der Malerarbeit viel besser. Um die gigantische Neubau-Welle in China zu bewältigen, kommt diese bahnbrechende koreanische Technik wie gerufen.